Referenten 2020

JustSayEleanor -unsere Top-Influencerin- sie ist Studentin und Internetunternehmerin, mittlerweile hat sie über 100.000 Abonnenten auf YouTube und mehr als 20.000 Instagram-Follower. Regelmäßig gibt sie ihren Zuschauern Einblick in ihr Leben. Dabei geht es hauptsächlich um die Themen Schule, Sport, Ernährung und Gesundheit.

Julian Mengler, Radio- und Eventmoderator, ist bekannt aus der Morning-Show von Radio ENERGY Sachsen und moderierte schon für verschiedene Fernsehsender und unzählige Events.

Lena Abraham, Personalrecruiterin der AHORN Hotelgruppe, absolvierte ihren BWL und Tourismus Bachelorabschluss an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. Sie stellt in ihrem Vortrag "Karriere in der Hotellerie - Jobs und Ausbildung bei den AHORN Hotels & Resorts" die zahlreichen Karrierechancen des Unternehmens vor. Die seit 1999 aktive Hotelgruppe ist ein familiengeführtes Unternehmen mit etwa 600 Mitarbeitern und betreibt derzeit sechs Hotels in ganz Deutschland.

Carmen Ackerschewski, 32, ist staatlich anerkannte Erzieherin und Lehrerin für Berufsbildende Schulen in den Fächern Lebensmittel-, Ernährungs- & Hauswirtschaftswissenschaft und Sozialpädagogik.

Sonja Belz aus Chemnitz blickt auf eine erfolgreiche und lange Zeit als Klöppellehrerin und -produzentin zurück. Sie unterrichtete unter anderem an der Fakultät für Angewandte Kunst in Schneeberg und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Ihr Augenmerk lag stets auf einer neuartigen Interpretation der Klöppelkunst.

Sabine Calov ist seit 1995 Fachlehrerin am Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft I in Chemnitz u.a. im Fachgebiet Außenhandel. Außerdem ist sie die Beauftragte für die Beratung der Auszubildenden über die Möglichkeiten der Aufnahme eines Auslandspraktikums.

Marko Dietsch, arbeitet seit 2002 als selbständiger Berater und Coach für Unternehmer und Führungskräfte. Er ist Master of Business Consulting (M.BC.) und NLP-Master (DVNLP). In seiner Arbeit begleitet er wirtschaftliche und persönliche Veränderungsprozesse, coacht Führungskräfte und hilft Menschen dabei, sich auf ihre Stärken zu besinnen und einschränkende Glaubenssätze hinter sich zu lassen. Darüber hinaus gibt er Seminare für Motivation, Personal- und Unternehmensführung.

Julia Engelhardt, 19, Erzieherin im 2. Ausbildungsjahr

Laura Fischer, nach ihrem Realschulabschluss begann sie 2014 die Lehre zur Rechtsanwaltsfachangestellten in der Kanzlei Dr. Bock & Collegen,  2017 schloss sie die Ausbildung erfolgreich ab. Seit dem ist sie als Rechtsanwaltsfachangestellte in Vollzeit tätig.

Marco Hartwig ist Sachgebietsleiter Ausbildungsberatung der Handwerkskammer Chemnitz. Er hat als ausgebildeter Konditormeister die Karriereleiter im Handwerk selbst erklommen. Seit 2012 berät er Handwerksbetriebe bei der Ausbildung ihrer Lehrlinge und unterstützt sie bei Fragen und Problemen.

Max Hähnel, 24 Jahre, schloss 2014 sein Abitur am Gymnasium Einsiedel ab. Danach studierte er Verfahrens- und Naturstofftechnik an der TU Dresden und ab 2016 Wirtschaftswissenschaften an der TU in Chemnitz. Zusätzlich geht er einer Werksstudententätigkeit beim Marketing der Freien Presse nach. In seiner Freizeit spielt er verschiedene Instrumente.

Michael Lutz Hentschel ist Karriereberater der Bundeswehr im Karriereberatungsbüro Chemnitz. Nach seinem Abitur studierte er Maschinenbau, Triebwerktechnik Stahlflugzeuge. In seiner militärischen Laufbahn war er Technischer Offizier bei der Bundeswehr.

Stefanie Höppner, machte nach ihrem Abitur eine Ausbildung und ein Studium im damaligen Arbeitsamt Zwickau. Danach war sie im Landesarbeitsamt Chemnitz tätig. 1999 machte sie eine Weiterbildung zur Berufsberaterin. Seit 2000 arbeitet sie als Berufsberaterin in der Agentur für Arbeit. 

Tabea Kästner, 19 Jahre alt, aus Waldheim, liebt die kreativen und vielseitigen Möglichkeiten mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und hatte schon vor Jahren das Ziel, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen. Sie möchte Grundschullehramt studieren.

Reina Wagner, nach ihrem bestandenen Abitur, studierte sie soziale Arbeit an der Berufsakademie Breitenbrunn und schloss dieses als Diplom Sozialpädagogin ab. In ihrer beruflichen Laufbahn übte sie weitere soziale Berufe aus. Seit August 2019 ist sie Fachlehrerin an der Berufsfachschule und Fachschule für Sozialwesen der Euroakademie in Rochlitz.

Robert Körner, ist ehemaliger Offizier der Militärpolizei, der sich als Trainer und Speaker auf Körpersprache spezialisiert hat. Er ist als Kommunikationsexperte u.a. für Hitradio Energy Sachsen, RTL und die Freie Presse tätig. Der Pirnaer trainiert vor allem Führungskräfte, Personaler und Vertriebler in der Analyse und dem Einsatz nonverbaler Signale. In seinem Vortag erfährt man spannende und einfach anwendbare Tricks, die die Chancen in Bewerbungsgesprächen nachweislich verbessern.

Lisa Liermann, Erzieherin im 3. Ausbildungsjahr

Kristina Lorents ist seit 2018 Teach First Deutschland-Fellow und engagiert sich an der G.-E.-Lessing Grundschule in Chemnitz für die Bereiche Medien und soziale & emotionale Förderung. Zuvor arbeitete sie außerdem als Integrationsassistin in Grundschulen und Kindergärten für Kinder mit geistiger Behinderung und als Medienreferentin an Kinder- und Jugendzentren. Ein Studium der Medienkommunikation und des Journalismus rundet ihr Profil ab.

Nicolas Küttler besuchte das Marienberger Gymnasium, in dieser Zeit bildete er auch seine musikalische Stärke aus. 2017 schloss er das Abitur ab und begann eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher, nebenbei arbeitet er als Musiker. Ein Jahr später absolvierte er die Ausbildung zum Sozialassistenten. Seit 2019 arbeitet er zusätzlich als Instrumentallehrer.

Peggy Maidorn ist nicht nur diplomierte Sportwissenschaftlerin, geprüfte Gesundheitsberaterin und ausgebildete Phythotherapeutin, sondern auch seit 20 Jahren Inhaberin des Familienstudios Energy Fitness Chemnitz. Wenn es darum geht, dass die Mitglieder ihres Studios eigene Hürden in Richtung einer gesunden Lebensweise überwinden, steht sie ihnen mit viel Wissen und Erfahrung zur Seite.

Fabian Musche, 19 Jahre alt, aus Leipzig, kann sehr gut mit Kindern umgehen, weshalb sein Berufswunsch das Lehramt umfasst. Welche Schulart er später mal unterrichtet, weiß er noch nicht. Sein FSJ macht er über die Deutsche Kinder- und Jugenstiftung an einer Grundschule.

Hochschulbotschafter*innen der Hochschule Merseburg, sind erfahrene Studierende, die die Hochschule sowie ihren Studiengang repräsentieren und Tipps zur Studienwahl geben können. Sie sind in Schulen und auf Messen unterwegs, stellen Studiengänge vor und berichten von ihrem eigenen Werdegang und Erlebnissen während der Zeit der Studienorientierung.

Rick Metzner, 24 Jahre, Erzieher im 3. Ausbildungsjahr

Katrin Rohnstock beschäftigte sich im Germanistikstudium zunächst mit dem autobiografischen Schreiben, dozierte später an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/O. und gab u.a. die sechsbändige Buchreihe "Ost-Westlicher Diwan" heraus. Sie entwickelte eine spezielle Methode der lebensgeschichtlichen Interviewführung, gründete die Firma "Rohnstock Biografien" und initiierte den Berufsstand der Autobiografiker*innen.

Jan Schulze hat Information and Communication Science an der FH Mittweida studiert. Bei Mercedes-Benz war er zuständig für die Kommunikation eines großen IT-Umstrukturierungsprozesses. Weitere Erfahrung sammelte er als Marketingmanager des Software-Herstellers YUKKA Lab und beriet in der Zeit zudem verschiedene technsiche Start-ups im Bereich Marketing und Kommunikation. Danach war er mehrere Jahre Head of Communications bei dem Elektronikdienstleister SYS TEC electronic. Jetzt ist er Marketingmanager bei der internationen Werkzeugmachinenbau-Gruppe NILES-SIMMONS-HENGENSCHEIDT.

Mathias Schwichtenberg ist Mitinhaber des Familienstudios Energy Fitness Chemnitz und überzeugt darüber hinaus mit einem beeindruckenden Wissenskatalog. Als u.a. lizenzierter Fitnesstrainer, Wellness- & Massagetherapeut und Trainer für Functional Mysofaszial Training hilft er mit viel Leidenschaft und Flexibilität dabei, möglichst alle individuellen Gesundheitsziele zu erreichen.

Sören Seiler begann 2001 seine Karriere bei der Polizei mit seiner Ausbildung zum Polizeimeister. Seit September 2017 ist er Berufsberater und Sachbearbeiter Praktikum für den Bereich der Polizeidirektion Chemnitz zusammen mit Frau Polizeikommissarin Isabell Hasche.

Lindsay Spangenberg, 23, Sozialassistentin

Dirk Wieland, Personalreferent der Volkswagen Sachsen GmbH, stellt im Vortrag "Ein perfekter Einstieg nach der Schule - Möglichkeiten der Berufsausbildung und einem dualen Studium" vor, welche umfangreichen Chancen das Unternehmen und dessen Motorenwerk Chemnitz den jungen Menschen unserer Region bietet. Die Erfolgsgeschichte der Volkswagen Sachsen GmbH hat seit der Gründung bis heute Bestand.

Melanie Binder, 29, ist Krankenkassenfachwirtin und Bereichsleiterin bei der IKK classic. Seit 2014 ist sie bei Deutschlands größter Innungskrankenkasse beschäftigt.

Robert Weiß, 26, ist Krankenkassenfachwirt und Marketingmitarbeiter der IKK classic. Seit 2011 ist er Teil der größten Innungskrankenkasse Deutschlands.